Zum Inhalt springen

(Fach-)Hochschulreife

An der Fachakademie für Sozialpädagogik kann zusätzlich zum angestrebten Berufsziel „Staatlich anerkannte Erzieherin“ die Zugangsberechtigung zur Fachhochschule erworben werden.

 

   

Die fachgebundene Fachhochschulreife

Sie berechtigt zum Studium an bestimmten Fachhochschulen in Bayern (z. B. in den Fachrichtungen „Soziale Arbeit“, „Bildung und Erziehung im Kindesalter“ sowie „Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit“).

Voraussetzung dafür ist das Bestehen der Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife im Fach Englisch gegen Ende des zweiten Studienjahres und der erfolgreiche Abschluss des Berufspraktischen Jahres.

 

Die allgemeine Fachhochschulreife

Sie berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen in allen Bundesländern.

Voraussetzung dafür ist das Bestehen der Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife im Fach Englisch gegen Ende des zweiten Studienjahres und der erfolgreiche Abschluss des Berufspraktischen Jahres.

Außerdem muss das Zusatzfach Mathematik in beiden Studienjahren der Fachakademie erfolgreich besucht worden sein.

 

Die fachgebundene Hochschulreife

Sie berechtigt zum Studium an Hochschulen in Bayern, beschränkt auf bestimmte Studiengänge, z. B. Pädagogik, Psychologie ...

Voraussetzung dafür ist das Bestehen der Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife im Fach Englisch gegen Ende des zweiten Studienjahres mit einem Notendurchschnitt von 1,5 oder besser, das Abschlusszeugnis der Fachakademie mit einem Notendurchschnitt von mindestens 1,5 und der erfolgreiche Abschluss des Berufspraktischen Jahres.

Die nächsten Termine

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden