Zum Inhalt springen

 

 

Das 1. und 2. Studienjahr - die Fächer

Pflichtfächer an der Fachakademie für Sozialpädagogik

  • Deutsch
  • Pädagogik/Psychologie/Heilpädagogik
  • Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung
  • Literatur- und Medienpädagogik
  • Theologie/Religionspädagogik
  • Musik- und Bewegungserziehung
  • Mathematisch–naturwissenschaftliche Erziehung
  • Ökologie/Gesundheitserziehung
  • Kunst- und Werkerziehung
  • Soziologie/Sozialkunde
  • Recht und Organisation
  • Englisch
  • Sozialpädagogische Praxis

 

Übungen:

  • zur Naturkunde/Naturerfahrung
  • zur stationären Jugendhilfe
  • zur Jugendarbeit
  • zur Heilpädagogik
  • zum darstellenden Spiel
  • zur Religionspädagogik
  • zur Sporterziehung
  • zur Rhythmik

 

Wahlfächer:

 

Zusatzfach:

 

 

Das 1. und 2. Studienjahr - die Lernfelder

Der Unterricht an der Fachakademie orientiert sich durchgehend an fächerübergreifenden Lernfeldern; auf diese Weise werden die einzelnen Unterrichtsfächer miteinander vernetzt.

Konkrete berufliche Handlungssituationen in der Unterrichtsgestaltung gewährleisten ein prozess- und handlungsorientiertes Lernen in Verbindung von Praxis und Theorie.

 

Die Lernfelder sind:

  1. Werte und Werthaltungen
  2. Bildung und Bildungsprozesse
  3. Wahrnehmen, Beobachten und Erklären
  4. Methodisches Handeln
  5. Ästhetische Erfahrung, Ausdruck und Gestaltung
  6. Kommunikation und Interaktion
  7. Kooperation und Koordination

 

 

Das 1. und 2. Studienjahr - die Praxis

Praktische Erfahrungsmöglichkeiten sind in die Unterrichtsfächer integriert, besonders in die „Übungen“. Daneben absolvieren die Studierenden im Rahmen des Faches „Sozialpädagogische Praxis“ verschiedene Praktika im Umfang von insgesamt 12 Wochen:

  • in einer sozial- oder heilpädagogischen Einrichtung (Blockpraktikum)
  • im Bereich von Kinder- und Jugendfreizeitmaßnahmen (Ferienpraktikum)
  • in Grund- und/oder Hauptschulen (Schulpraktikum)
  • in der Einrichtung, welche die Studierende für ihr Berufspraktikum ausgewählt hat (Informationspraktikum)

  

  

Abschlussprüfung (1. Teil)

Die vorwiegend theoretische Abschlussprüfung findet gegen Ende des zweiten Studienjahres statt.

Schriftliche Prüfung

  • Pädagogik/Psychologie/Heilpädagogik
  • Theologie/Religionspädagogik oder Literatur- und Medienpädagogik
                   

Mündliche Prüfung

  • Praxis- und Methodenlehre mit Gesprächsführung

Ergänzungsprüfung

Die nächsten Termine

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden